Guy Fawkes

Gerade auf iposs erfahren, was es mit Guy Fawkes und seiner Maske auf sich hat. Schon interessant, wie wenig man über Hintergründe von Dingen Bescheid weiss, die einem tagtäglich über den Weg laufen. Ob Occupy, Wikileaks oder Anonymous, sie alle sind mit der Maske des Guy Fawkes verknüpft. Wir alle kennen die Maske, aber nicht ihre Geschichte. Eigentlich schade, auf der anderen Seite ist die Taktrate in den Medien heute so hoch und der Informationsfluss derart anschwellend, dass man kaum noch mit dem Lesen geschweige denn mit dem Lernen hinterher kommt.

Bürger Versicherung

Kommt die Bürgerversicherung oder nicht? Das Konzept der solidarischen Bürgerversicherung sorgt für politische Diskussionen. In diese Versicherung sollen alle Bürger des Landes einen bestimmten Prozentsatz ihrer Einkünfte einzahlen. Die Arbeitgeber sollen auch bei diesem Modell wieder die Hälfte der Beiträge mitbestreiten. Leider löst dieses Konzept nicht das strukturelle Problem der deutschen Krankenversicherung.

Direct Line Kfz-Versicherung spendiert Sprit

Eine Kfz-Versicherung empfehlen und gratis tanken: Wenn es darum geht, den Vertrieb ein wenig zu pushen, gilt anscheinend auch bei der Autoversicherung, „mit Speck fängt man Mäuschen“. Die Idee dazu stammt von Direct Line. Der Direktversicherer setzt beim Vertrieb seiner Policen inzwischen nicht mehr nur auf die eigene Internetseite und kreative Werbemaßnahmen, sondern geht konsequent den Weg des Web 2.0 und bindet auch Social Media Netzwerke effektiv in die Verkaufsstrategie mit ein.

Kunden des Kfz-Versicherers und alle, die ein paar Liter Sprit benötigen, können die Autoversicherung des Teltower Unternehmens direkt über Facebook empfehlen. Dazu nutzt Direct Line die Applikation TankConnection. Mündet die Empfehlung in eine unverbindliche Kalkulation des Beitrags für die Kfz-Versicherung, fließt ein Liter Benzin in den virtuellen Tank. Kommt es zum Vertragsabschluss, ist der Kanister mit weiteren 35 Litern fast voll. Ab 40 Litern wird das Guthaben in Form von Tankgutscheinen über jeweils 40 Euro ausgezahlt. Maximal drei volle Tanks können eingelöst werden. Das wären im Höchstfall 120 Euro Bonus. Teilnehmen darf übrigens jeder, unabhängig davon, ob er nun ein Facebook-Fan oder Kunde von Direct Line ist.

Verlockend ist das Angebot allemal. Warum nicht ein paar Freunden eine Kfz-Versicherung ans Herz legen und dafür auch noch ein Geschenk kassieren. Die Gefahr, die besteht: Es artet aus. Spätestens nach dem fünften Tipp, sich doch mal die Autoversicherung von Direct Line anzusehen und kostenlos den Beitrag berechnen zu lassen, wird es nervig. Ob mit dieser Strategie neue Kunden gewonnen werden, bleibt abzuwarten – interessant und zeitgemäß ist die Kampagne auf jeden Fall. Wer sich hingegen unbeeinflusst entscheiden möchte, dem seien die KFZ Versicherungsvergleiche von Autoversicherung-Online und Autoversicherung Wechseln empfohlen.

Ascent Stiftung feierte 10-jähriges Jubiläum

Die Ascent Stiftung feierte in diesem Jahr ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Stiftung der Ascent AG hat seit ihrer Gründung im Jahre 2001 in vielerlei Hinsicht Besonderes geleistet:

Finanzielle Hilfen der Ascent Stiftung für Kinder gingen an Länder wie

  • Weißrussland, wo 30 Sozialwaisen im Haus Tschetschersk neben medizinischer Versorgung und Schulbildung vor allem auch Zuwendung und ein Zuhause fanden
  • Süd Afrika, wo 200 Schüler der Hoerskool Zwartberg durch die finanzielle Unterstützung eine gute Chance auf eine Ausbildung bekamen
  • Moldawien, wo für 110 körperlich und geistig behinderte Kinder eine Sanierung ihrer Kindertagesstätte durchgeführt wurde
  • Rumänien, wo zusammen mit den Schwestern des Maria-Ward-Ordens ein Frauenhaus eingerichtet wurde

Aber nicht nur im Ausland hat die ascent Stiftung gesellschaftliche Verantwortung übernommen, auch in Deutschland gab es vielfältige finanzielle Unterstützung für Kinder. Jedem Spender gebührt in diesen Fällen Aufmerksamkeit und Anerkennung, und die Stiftung hat es möglich gemacht. Dahinter stehen die Geschäftspartner, Mitarbeiter und Freunde der ascent AG. Ziel der Verantwortlichen ist es, das Thema “bürgerliches Engagement” stärker in das Interesse der Öffentlichkeit zu rücken. Jeder kann mitwirken, diesen Erfolg zu sichern, in dem er z.B. seinen Freunden den Link schickt oder die Aktivitäten der Stiftung direkt mit einer Spende unterstützt. Weiter Infos erhalten Sie unter www.ascent-stiftung.de. Infos & Nachrichten zur Ascent AG gibt es z.B. via Twitter, Facebook und Xing.

geldpro oder contra

Schon seltsam, wie manche Seiten bei Google rumeiern. Hier seht ihr den Sistrix Sichtbarkeitsindex von Geldpro:

Irgendwie war früher alles besser :) Und irgendwie nicht fair. Da werden viele Inhalte zu Themen wie Baufinanzierung, Rentenfonds und Geldanlage angeboten, jede Woche ein neuer Artikel veröffentlicht und kaum nach außen verlinkt, doch am Ende kommt eine ziemlich traurige Sichtbarkeit bei heraus. Die Sache macht so wenig Spaß. Würde die Seite vernünftig gefunden, dann könnte man die Artikelfrequenz auch wieder deutlich raufschrauben.

Ich fühl mich brandenburg

Wirklich großartig, was dieser Rainald Grebe so an Liedertexten produziert. Besonders das Lied Brandenburg hat’s mir angetan. Erst “Spiel mir das Lied vom Tod” und dann das: Brandenburg :) Irgendwie traurig und witzig zugleich. Und das ist eine Kunst für sich. Eine Kunst, die kaum jemand so gut versteht wie Rainald Grebe. “Nimm dir Essen mit, wir fahren nach Brandurg.”

Rutenplaner Test

Achtung, es handelt sich bei diesem Artikel nicht um einen Routenplaner Test, sondern um einen Google Test für den Begriff Rutenplaner. Betrachtet man mit Hilfe von Google Insights die Entwicklung für diesen Begriff, so findet man folgende Liste mit zunehmenden Suchanfragen:

1. maps rutenplaner Aufsteiger
2. rutenplaner free Aufsteiger
3. rutenplaner google Aufsteiger
4. michelin rutenplaner +140 %

Es gibt also tatsächlich noch ein paar Kombinationen, mit denen es aufwärts geht. Ansonsten ist der Trend aber klar rückläufig:

Die Einführung von Google Suggest hat dann im April 2009 der Suchkombination den Rest gegeben. Interessant wie stark Google Enfluß auf das User-Verhalten nehmen kann.

Greece Islands Website

Some days ago i aquired a nice keyword domain named greeceislands.org. Probably it was not used before. No backlinks at all. But its perfect for a greece islands information website. Such a site could be quite big, more than 6.000 islands and islets belong to Greece. But only 227 islands are inhabited and only 78 of them do have more than 100 inhabitants. Here comes an alphabetic list of the biggest Greece Islands: Andros Corfu Crete Euboea Icaria Karpathos Kefalonia Khíos Kos Kythira Lefkada Lemnos Lesbos Naxos Paros Rhodes Samos Skyros Thassos Tinos Zakynthos

Natürlich(e) Bilder

Vor nicht allzulanger Zeit habe ich mal wieder ein WordPress Blog aufgemacht. Der Name fiel auf Naturant, letztendlich soll es eine Art Natur Blog werden. Vor allem sollen dort auch Bilder untergebracht werden. Das Wetter wird besser, so langsam kann man mit der Kamera wieder auf die Pirsch gehen und Bilder & Momente aus der freien Natur einfangen.

die neue alte domainendung co

Seitdem ein Konsortium die frühere kolumbianische TLD co gekauft und auf den Domainmarkt gebracht hat, ist einiges an Rummel um die neue Endung gelaufen. Ich habe seinerzeit auch recht früh zugeschlagen und ein paar ganz nett klingende Domainnamen ergattert:

Noch sind die nicht alle projektiert, aber das kommt noch. Noch spannender wird es aber sein, die Entwicklung der .co Domains zu beobachten. Sollte die Endung von der Wertigkeit in Google und den Augen der Domainer zu den com, net und org Domains aufschließen, dann würde das eine beträchtliche Wertsteigerung nach sich ziehen.